FR IT EN   AA Kontakt Suche Jobs Medien FAQ print

Gesetzliche Krankenversicherung für Grenzgänger - ÖKK EUROLINE

Sobald Sie ein Erwerbseinkommen aus der Schweiz beziehen, unterstehen Sie der obligatorischen Versicherungspflicht, die in der Schweiz gilt. ÖKK EUROLINE ist die Grundversicherung nach Krankenversicherungsgesetz (KVG) für Grenzgängerinnen und Grenzgänger die in der Schweiz arbeiten, gemäss bilateralem Abkommen über den Freien Personenverkehr zwischen der Schweiz, der EU und den EFTA-Staaten.

Beim Abschluss von ÖKK EUROLINE erhalten Sie das Europaformular E106, um sich bei der gesetzlichen Krankenversicherung in Ihrem Wohnstaat registrieren zu lassen. Wenn Sie Ihre Erwerbstätigkeit in der Schweiz beenden, ist der Wechsel in die gesetzliche Versicherung in Ihrem Wohnstaat ohne Probleme möglich. Wir bestätigen Ihnen mit dem Europaformular E104 die Versicherungsdauer bei ÖKK.

Beziehen Sie Leistungen, gelten für Umfang und Kostenbeteiligung immer die gesetzlichen Bestimmungen des Behandlungslandes. Beispielsweise fällt bei einem Leistungsbezug in der Schweiz die ordentliche Franchise von 300 Franken an.

Hier finden Sie die Produktinformationen im Überblick:

» Produktinfos zu ÖKK EUROLINE


Beantragen Sie jetzt Ihre persönliche Offerte:
» Zum Kontaktformular

Oder kontaktieren Sie die Agentur in der Nähe Ihres Arbeitsortes.

Haben Sie sich das auch schon gefragt?

In der Rubrik FAQ finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen im Versicherungsbereich. Bleibt Ihre Frage unbeantwortet? Wenden Sie sich an Ihre ÖKK Agentur.

» FAQ – übliche Fragen und Antworten

ÄRZTLICHER RAT ZU JEDER STUNDE

Die Medgate-Ärzte sind unter 0844 655 655 jederzeit für Sie da und helfen Ihnen bei Krankheitsfragen, Kinderkrankheiten und Notfällen weiter.

» Mehr Informationen

Kontakt

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind gerne für Sie da – kompetent und unkompliziert.

» Alle Kontaktmöglichkeiten auf einen Blick