Social Media Formular

Empfänger E-Mail*:
*
Absender*:
*
Ihre Nachricht*:
*

Sparen in der Grundversicherung

In der Grundversicherung haben Sie verschiedene Möglichkeiten, Prämien zu sparen:

Franchise

Mit der Erhöhung Ihrer Jahresfranchise sparen Sie Monat für Monat Prämien. Ein Wechsel ist immer auf Beginn des Kalenderjahres möglich. Hier finden Sie eine Übersicht der Franchisen und eine Erklärung, was die Franchise überhaupt ist.

 

Überprüfen Sie mit unserem Franchisenrechner, wie viel Sie sparen können.

Unfallausschluss

Sofern Sie mindestens acht Stunden pro Woche beim selben Arbeitgeber angestellt sind, sind Sie bereits über diesen gegen die finanziellen Folgen eines Unfalls versichert. Aus diesem Grund können Sie nach Artikel 8 des Krankenversicherungsgesetzes (KVG) die Unfalldeckung aus Ihrer Grundversicherung (BASIS) ausschliessen.

Formular ausfüllen


Sind Sie selbstständig erwerbend und mit der freiwillig gewählten Unfallversicherung (UVG) gegen die finanziellen Folgen eines Unfalls versichert? Dann melden Sie sich für den Ausschluss Ihrer Unfalldeckung bitte bei Ihrer ÖKK Agentur.


Weitere Informationen zur Unfallversicherung (UVG) finden Sie auf der Website vom Bundesamt für Gesundheit (BAG).


Sie sind weniger als acht Stunden pro Woche bei einem Arbeitgeber angestellt, selbstständig erwerbend ohne freiwillige Unfallversicherung, nicht erwerbstätig, Hausfrau oder Hausmann, Kind oder Pensionär?


Dann schliessen Sie die Unfalldeckung in der Grundversicherung ein.


Auf dem Versicherungsausweis (Police) ist der Ein- oder Ausschluss der Unfallversicherung vermerkt.

Skonto

In der Regel bezahlen Sie Ihre Prämien monatlich. Sie können die Prämien auch zweimonatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich bezahlen. Entscheiden Sie sich für eine halbjährliche oder jährliche Vorauszahlung, gewährt ÖKK Ihnen folgende Skonti:


  • Jährliche Vorauszahlung: 1% Skonto
  • Halbjährliche Vorauszahlung: 0,5% Skonto

Prämienverbilligung

Prüfen Sie, ob Sie Anrecht auf eine Prämienverbilligung haben

Personen mit bescheidenem Einkommen haben Anspruch auf eine Prämienverbilligung (Subvention) vom Kanton, damit sie die Prämien für die Grundversicherung zahlen können. Jeder Kanton legt selber fest, wie weit er sich an den Kosten beteiligt.

Prämienverbilligung beantragen – So geht’s:

  1. Antragsformular bei der zuständigen Stelle (z.B. SVA oder Gesundheitsamt) bestellen, ausfüllen und zurücksenden. Finden Sie die für Sie zuständige Stelle auf der offiziellen Seite der AHV/IV.
  2. Die zuständige Stelle teilt Ihnen Ihren Anspruch auf Prämienverbilligung schriftlich mit.
  3. Bei einem Anspruch überweist die zuständige Stelle die Prämienverbilligung direkt an ÖKK.
  4. ÖKK verrechnet Ihre Prämienverbilligung mit Ihrer Prämie der Grundversicherung. Der Betrag wird in der Prämienrechnung in Abzug gebracht.

Es kann sein, dass nicht alle Kantone bereits bis zum Versand der ersten Prämienrechnung im Jahr über Ihren Anspruch entschieden haben. Wir empfehlen Ihnen, die Prämienrechnungen trotzdem zu begleichen, um Mahnungen oder Betreibungen zu vermeiden. Warten Sie daher nicht, bis Ihr Anspruch geprüft und die Prämienverbilligung ausgelöst worden ist. Sollte Ihr Antrag auf Prämienverbilligung im Verlaufe des Jahres gutgeheissen werden, schreiben wir Ihnen die zustehenden Beträge gut. 

 

Versicherungsunterbruch während dem Militärdienst

Wenn Sie an mehr als 60 aufeinanderfolgenden Tagen Militärdienst leisten, sind Sie für diese Zeit für die Grundversicherungsleistungen über die Militärversicherung des Bundes versichert. Deshalb können Sie bei uns Ihre Grundversicherung BASIS für diese Zeit unterbrechen. Wir benötigen dafür nur eine Kopie Ihres Marschbefehls. Nach Ihrem Militärdienst läuft Ihre Grundversicherung automatisch weiter.

 

Weitere Informationen zur Militärversicherung finden Sie in unseren Fragen und Antworten FAQ. Detaillierte Informationen zu den Versicherungsleistungen der Militärversicherung erhalten Sie von der Suva, welche die Militärversicherung im Auftrag des Bundes führt.

Alternative Versicherungsmodelle

Mit den CASAMED Versicherungsmodellen sparen Sie clever. Der Unterschied zur klassischen Grundversicherung: Ihre erste Anlaufstelle ist immer Ihr Hausarzt, der telemedizinische Dienst oder das HMO-Zentrum.

Beratung und Kontakt

Gerne beraten wir Sie bei Fragen zu unseren Versicherungen und Dienstleistungen.