Häufig gestellte Fragen zum Coronavirus

Welche Leistungen bezahlt ÖKK? Kann ich meine Reise noch stornieren? Hier finden Sie die wichtigsten Antworten auf Fragen zum Coronavirus.

Antworten zur Grundversicherung

Wird der Coronavirus-Test von ÖKK bezahlt?

Sofern die Verdachts-, Beprobungs- und Meldekriterien des BAG erfüllt sind, wird der Coronavirus-Test durch den Bund übernommen, wodurch Franchise und Selbstbehalt für Sie entfallen.

Weitere Informationen zur Kostenübernahme finden Sie im BAG-Faktenblatt.

Werden die Kosten für Schutzmasken oder Desinfektionsmittel von ÖKK übernommen?

Nein. Die Kosten für Schutzmasken und Desinfektionsmittel sind weder von der Grundversicherung noch von den Zusatzversicherungen gedeckt.

Bin ich im Ausland versichert, wenn ich an COVID-19 erkranke?

Ja, die Erstattung von Kosten bei der Behandlung einer Erkrankung an COVID-19 ist eine Pflichtleistung, die über die Grundversicherung gedeckt ist.

Was muss ich tun, wenn ich oder jemand aus meinem Umfeld Symptome des Coronavirus aufweist?

Bleiben Sie zu Hause, füllen Sie den Coronavirus-Check aus und nehmen Sie mit Ihrer Hausärztin, Ihrem Hausarzt oder dem Bundesamt für Gesundheit telefonisch Kontakt auf.

Antworten zur Reiseversicherung

Zahlt ÖKK meine Mehrkosten, wenn ich aufgrund der Coronavirus-Krise meine Reise abbrechen und früher zurückreisen muss oder unfreiwillig verlängern muss?

Haben Sie eine Reiseversicherung ÖKK TOURIST oder ÖKK TOURIST SUBITO mit dem Zusatzmodul «Annullierungskostenversicherung» abgeschlossen? Dann erstattet ÖKK Mehrkosten aus Kulanz zurück, die Ihnen aufgrund eines frühzeitigen Abbruchs der Reise entstanden sind (bis zu 2'000 Franken). Von den Mehrkosten, die bei der Fortsetzung der Reise entstehen, übernimmt ÖKK bis 700 Franken pro Person – oder bei Benützung eines Mietwagens bis 1'000 Franken. Dies gilt weltweit für Reisen mit Abreisedatum bis zum 16. März 2020. Wir unterstützen Sie bei der Organisation der Heimreise. Wenden Sie sich im Notfall vor dem Reiseabbruch an die ÖKK Notrufzentrale: +41 41 210 44 88.

Kommt ÖKK für die Annullierungskosten auf, wenn ich meine Reise ganz stornieren muss?

Reisen nach Italien oder China: Falls Sie eine ÖKK Reiseversicherung mit dem Zusatzmodul «Annullierungskostenversicherung» abgeschlossen haben, gewährt ÖKK Kostendeckung für Reisen nach China mit Abreisedatum bis zum 31. März 2020 und nach Italien mit Abreisedatum bis zum 4. April 2020. 

 

Für Reisen mit Antritt nach dem 13. März 2020: Ist die Reise nicht mehr durchführbar, ist der Reiseveranstalter zur Entschädigung verpflichtet.


Tipp: Wenden Sie sich an Ihren Reisepartner oder an die Fluggesellschaft und informieren Sie sich, ob eine Entschädigung bezahlt wird oder eine kostenlose Umbuchung möglich ist. 


Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.



Coronavirus: Informationen für Privatkunden

Unsere Agenturen sind wieder geöffnet. Wir freuen uns, Sie persönlich zu begrüssen. Antworten zu unseren Services gibt es hingegen nach wie vor direkt hier.

Coronavirus: Informationen für Unternehmenskunden

Erfahren Sie mehr zu den Massnahmen der BVG-Sammelstiftung Loyalis. Ausserdem beantworten wir die wichtigsten Fragen von Unternehmenskunden zu Kurzarbeit, Quarantäne und mehr.

Unsere Website verwendet Cookies, die Sie beim Suchen nach Inhalten so gut wie möglich unterstützen. Bei weiterer Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Information