Social Media Formular

Empfänger E-Mail*:
*
Absender*:
*
Ihre Nachricht*:
*

Mutterschaft

Ich bin schwanger. Kann ich mein Baby schon jetzt bei ÖKK anmelden und was muss ich genau unternehmen?

Am besten, Sie melden Ihr Baby möglichst früh bei ÖKK an. Denn bei einer vorgeburtlichen Anmeldung garantiert Ihnen ÖKK im Versicherungspaket ÖKK STANDARD (Allgemeine Spitalabteilung ganze Schweiz) und ÖKK FAMILY die vorbehaltlose Aufnahme. Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Auswahl:
  • Besuchen Sie ÖKK in Ihrer Nähe.
  • Rufen Sie uns an (Gratis-Hotline 0800 838 000), wir geben Ihnen gerne Auskunft.
  • Mit unserem Online Offertrechner können Sie die Prämie für Ihr Baby berechnen und die gewünschte Versicherung online beantragen.
  • Füllen Sie das Kontaktformular aus, wir schicken Ihnen gerne eine Offerte.

Ich bin schwanger. Kann ich meinen Versicherungsschutz jetzt noch anpassen?

Sobald die Schwangerschaft eingetreten ist, ist eine Erhöhung der Versicherungsleistungen in der Regel nicht mehr möglich. Klären Sie deshalb rechtzeitig Ihre Versicherungsdeckung ab, um Deckungslücken zu vermeiden. Kontaktieren Sie Ihre ÖKK Agentur für eine individuelle Beratung in Ihrer Nähe.

Wie muss ich vorgehen, um Stillgeld zu erhalten?

Wenn Sie ÖKK FAMILY versichert sind, bezahlt ÖKK nach einer Stillzeit von zehn Wochen ein Stillgeld von 250 Franken. Um das Stillgeld zu erhalten, müssen Sie ein Stillgeldformular ausfüllen und vom Arzt, der Hebamme oder der Mütterberaterin bestätigen lassen.

Bestellen Sie hier das Stillgeldformular.

Wie ist die Kostenbeteiligung bei einer Mutterschaft?

In der Grundversicherung entfällt bei den Mutterschaftsleistungen die gesetzliche Kostenbeteiligung.

Welche ärztlichen Kontrollen zahlt ÖKK bei einer Schwangerschaft?

Im Verlaufe einer normalen Schwangerschaft sind sieben ärztliche Kontrolluntersuchungen und zwei Ultraschallkontrollen vollumfänglich in den Leistungen der Grundversicherung eingeschlossen. Eine Fruchtwasseruntersuchung wird für Schwangere ab dem 35. Lebensjahr übernommen.

Was zahlt ÖKK an Geburtsvorbereitungskurse?

Für alle ÖKK Versicherten ist in der Grundversicherung ein Beitrag von 150 Franken an Geburtsvorbereitungskurse bei anerkannten Hebammen eingeschlossen. Aus der Zusatzversicherung ÖKK FAMILY erhalten Sie zusätzlich 200 Franken.

Ich bin nach der Geburt wieder zuhause. Welche Leistungen bezahlt ÖKK?

Haushaltshilfe

Haben Sie im Spital geboren und das Wochenbett "gehütet", leistet ÖKK Beiträge an die ärztlich verordnete Haushaltshilfe. Wenn Sie ÖKK FAMILY versichert sind, sind es bis 100 Franken pro Tag, maximal 700 Franken. Nach einer Hausgeburt oder einer ambulanten Geburt beträgt bei ÖKK FAMILY der Beitrag bis 100 Franken pro Tag, maximal 1'200 Franken.

Stillberatung

ÖKK vergütet drei Stillberatungen aus der Grundversicherung.

Stillgeld

Sind Sie mindestens ÖKK FAMILY versichert, bezahlt ÖKK nach einer Stillzeit von zehn Wochen ein Stillgeld von 250 Franken.

Milchpumpe

Die Miete einer Milchpumpe wird zu den gesetzlichen Tarifen vergütet.

Kontrolluntersuchungen

Ihre erste Kontrolluntersuchung nach der Geburt gilt als Mutterschaftsleistung.

Tipp

Kontrollieren Sie stets, ob Ihr Arzt auf der Rechnung den Vermerk "Mutterschaft" angebracht hat.

Gibt es eine Karenzfrist für Taggeldzahlungen bei Mutterschaft?

Wenn die Versicherung zum Zeitpunkt einer bestehenden Schwangerschaft abgeschlossen worden ist, dann entfällt die Leistungspflicht von ÖKK in jedem Fall. Die Karenzfrist für Mutterschaftstaggeld beträgt 270 Tage ab Vertragsbeginn.

Gibt es eine Karenzfrist beim Abschluss von Zusatzversicherungen für Mutterschaft?

Beim Abschluss einer Zusatzversicherung ohne gleichwertige Vorversicherung gilt eine Karenzfrist von 270 Tagen ab Vertragsbeginn. Falls Sie bereits bei Ihrem Vorversicherer eine gleichwertige Versicherung hatten, gilt die Karenzfrist ab der Vertragsbestätigung.