Social Media Formular

Empfänger E-Mail*:
*
Absender*:
*
Ihre Nachricht*:
*

Totabeindli

Zutaten für 4 Personen:

200 g
Butter 
400 g
Zucker
3
Eier
125 g
Mandeln, gemahlen
130 g
Haselnüsse, gemahlen
1
Zitrone, Saft und Schale
500 g
Mehl
1 Esslöffel
Zimt
1 Prise
Salz
1 Päckli
Backpulver
1
Eigelb, zum Bestreichen


Zubereitung:


Alle Zutaten in eine Schüssel (oder wie Nani auf den Tisch) geben und vermengen. Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Der Teig muss fest sein und zusammenhalten (wenn nicht, benötigt es noch ein wenig Öl). Den Teig, in Folie gewickelt, ca. 1 Stunde kühlstellen.


Fast blechlange Rollen formen, je 2 Rollen auf das mit Backpapier belegte Blech legen, mit einem Trinkglas (nicht zu dick) ca. 1 cm dick auswallen. In der Mitte dürfen sich die Bahnen nicht berühren, ca. 3–5 cm Abstand einhalten. Die Bahnen mit dem Eigelb bestreichen.


Im vorgeheizten Ofen (180–200 °C) ca. 15–20 Minuten goldbraun backen.


Aus dem Ofen nehmen, Totabeindli in ca. 3 cm breite Streifen schneiden, auf Schnittfläche stellen und kurz (ca. 5 Minuten) weiterbacken.


Totabeindli aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen. In einer gut verschliessbaren Keksdose an einem kühlen Ort aufbewahren. Bis zu vier Wochen haltbar.


Download Rezept als PDF

Unsere Website verwendet Cookies, die Sie beim Suchen nach Inhalten so gut wie möglich unterstützen. Bei weiterer Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Information