Social Media Form

E-Mail recipient*:
*
Sender*:
*
Your message*:
*

Datenschutz

Der Datenschutz bezweckt den Schutz der Persönlichkeit und der Grundrechte von Personen, deren Daten bearbeitet werden. Die Mitarbeitenden der ÖKK-Gruppe dürfen darum Versichertendaten nur für die Durchführung der obligatorischen und/oder privaten Krankenversicherung bearbeiten. Insbesondere dürfen Versichertendaten Dritten grundsätzlich weder mitgeteilt noch sonstwie zugänglich gemacht werden. Im Bereich der Grundversicherung unterstehen die Mitarbeitenden von ÖKK zudem der Schweigepflicht gemäss Artikel 33 des Bundesgesetzes über den allgemeinen Teil des Sozialversicherungsrechts (ATSG). Unsere ÖKK-Datenschutzleitlinie gibt Ihnen einen Überblick über den Datenschutz bei ÖKK.

ÖKK bearbeitet als Krankenversicherer Gesundheitsdaten. Diese gehören gemäss Datenschutzgesetz (DSG) zu dem besonders schützenswerten Personendaten. Deren Bearbeitung erfordert gemäss DSG-Verordnung ein Reglement. Unsere Bearbeitungsreglemente finden Sie hier:

Wenn Daten der ÖKK-Gruppe über das Internet übermittelt werden, verwendet ÖKK diese Daten nur zur Abwicklung des Versicherungsgeschäftes, für anonymisierte statistische Auswertungen und für Werbezwecke innerhalb der ÖKK-Gruppe. Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Weitere Informationen zu Google Analytics finden Sie hier.

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte (BDSV) der ÖKK-Gruppe wacht darüber, dass die Vorschriften des Datenschutzes eingehalten werden. Jede Person kann vom Datenschutzbeauftragten Auskunft darüber verlangen, ob Daten über sie bearbeitet werden.

Haben Sie ein Anliegen zum Datenschutz? Der ÖKK-Datenschutzverantwortliche steht Ihnen gerne zur Seite. Senden Sie uns ein Mail. 

Dezember 2014