Social Media Formular
Empfänger E-Mail*:
*
Absender*:
*
Ihre Nachricht*:
*

Pizokels

Zutaten für 4 Personen:

200 g
Mehl
0,8 dl
Milch
2
Eier
20 g
Bündnerfleisch (Puolpa), fein geschnitten
20 g
Bauern-Salsiz (Contadino), fein geschnitten
50 g
Speck, in feine Streifen geschnitten
20 g
Lauch, fein geschnitten
120 g
Wirsing, grobe Mittelrippen herausgeschnitten
100 g
Spinat
1
Schalotte, fein gehackt
1
Knoblauchzehe, gepresst
1 Prise Salz, Musskatnuss, Pfeffer
0,8 dl
Vollrahm


Zubereitung:
Für die Pizokel-Masse Mehl, Milch und Eier zu einem glatten Teig verrühren. Bündnerfleisch, Salsiz  und Lauch in Butter andünsten, würzen und  auskühlen lassen. Danach unter den Teig mischen.


Wirsing- und Spinatblätter in grobe Quadrate schneiden und in siedendem Salzwasser knapp weich kochen. Wasser abgiessen, gut abtropfen lassen. Speck, Schalotten und Knoblauch in Butter andünsten. Wirsing und Spinat beigeben.


Den Pizokel-Teig auf ein kalt abgespültes Brett geben. Mit einem Spachtel oder Messer feine Streifen ins siedende Salzwasser schaben. Pizokel an die Oberfläche steigen lassen, mit einer Schaumkelle herausnehmen. In einer vorgewärmten Schüssel mit dem heissen Gemüse mischen und würzen. Rahm aufkochen, sorgfältig darunter geben, sofort servieren.


Download Rezept als PDF

Unsere Website verwendet Cookies, die Sie beim Suchen nach Inhalten so gut wie möglich unterstützen. Bei weiterer Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Information